Portalwaschanlage VARIUS


CHRIST WASCHANLAGE


Die Otto Christ AG ist ein Hersteller von Waschanlagen mit Hauptsitz Benningen (Deutschland).

VARIUS


Die VARIUS, der Bestseller unter den Portalanlagen, die ihrem Namen alle Ehre macht, hat sich bereits seit Jahren auf dem internationalen Markt erfolgreich in allen Bereichen, sowohl technisch als auch optisch bewährt und durchgesetzt.

Neue Karosserieformen der Autoindustrie erwarten Flexibilität und technische Anpassungen an die Maschinenbauindustrie. Für die innovativen Konstrukteure der Christ AG war das nur eine kleine Herausforderung.

Die Varius mit Textilbestückung und Gelenkbürste, die Firstlady unter den Portalanlagen ist eine Symbiose aus formschönem Design und innovativster Technikausstattung. Christ verbindet beide Komponenten, sowohl die Textilwäsche wie die patentierte Gelenkbürste zu der perfekten, wirkungsvollen und zugleich schonendsten Autowäsche. Dies bestätigte ein Lacktest der vom TÜV-Süddeutschland durchgeführt wurde. Unter dem Lichtmikroskop wurde ein deutlich geringerer Verschleiß der Oberfläche bei Textilmaterial festgestellt. Auch nach 50 Wäschen sind nur einzelne Vertiefungen sichtbar, während es beim Bürstenmaterial zu deutlicheren Veränderungen kommt.

Für die zahlreichen Selbstwäscher, die ihr Fahrzeug keiner automatischen Waschanlage anvertrauen, ist die Christ Textiltechnik in Verbindung mit der Gelenkeinrichtung bestimmt eine willkommene

Alternative zur zeitaufwendigen Handwäsche. Die Kombination bietet Ihnen folgende Vorteile:

  • Die patentierte Gelenkbürste von Christ passt sich jeder Karosserieform flexibel an und erreicht so auch Fensterbereich und Türschwellen optimal.
  • Die Wäsche ist sanft, schonend und zugleich effektiv durch den gleichmäßigen Anpressdruck, der nur mit der Gelenkbürste erreicht werden kann, im Gegensatz zu geradestehenden Bürsten.
  • Es findet kein Bürstenmaterialabrieb auf der Lackoberfläche statt, d. h. der Glanzeffekt ist deutlich optimiert und mit bloßem Auge sichtbar.
  • Vor allem bei dunklen empfindlichen Lacken sind keine Bürstenabriebspuren bzw. Waschschatten zu sehen.
  • Scheiben werden durch die Textilstreifen besser von Insektenrückständen und Vogelkot gereinigt.

Zur Optimierung der Trocknung dienen die optimal geformten Seitendüsen, so dass die Luftführung jeden Winkel der Karosserie erreicht und auch sogenannte Problemzonen wie z.B. Spiegel und Seitenschürzen leicht erreicht werden. Durch die ergonomische Form der Düsen werden auch Kleinwagen optimal trocken. Gleichzeitig hat sich die Durchfahrtsbreite der Anlage serienmäßig von 2,36 auf 2,40 m vergrößert.

Es können breitere Vans, Geländewagen und kleine Nutzfahrzeuge in der Standardanlage problemlos gewaschen werden. Wieder ein Pluspunkt für die VARIUS


Varius Waschanlage

parallax background